Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière: Neues Gesetz zur Ehe für alle ist verfassungswidrig
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière: Neues Gesetz zur Ehe für alle ist verfassungswidrig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 02.07.2017
Anzeige
Berlin

In der schwarz-roten Regierung schwelt ein massiver Konflikt über die gerade erst vom Bundestag beschlossene Ehe für alle. Während Bundesinnenminister Thomas de Maizière einer Verfassungsklage gegen die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare Erfolgschancen einräumt, hält Justizminister Heiko Maas die von der Union verlangte Grundgesetz-Änderung für unnötig. Einige Unionspolitiker haben bereits angekündigt, eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht zu prüfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Konferenztisch des G20-Gipfels in Hamburg lauert schon genug Konfliktstoff: Klimaschutz, Freihandel, Flüchtlingspolitik, der Hunger in Afrika und vieles mehr. Hinzu kommt die Sorge, Gipfelgegner könnten ein Chaos auslösen. Doch einer gibt eine Garantie.

02.07.2017

Zu mehr als zwei Jahren Haft ist Isreals ehemaliger Regierungschef Ehud Olmert verurteilt worden. Nach nur 16 Monaten hat der wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetretene 71-Jährige das Gefängnis jetzt verlassen.

02.07.2017

Italien ist am Limit. Das Hauptankunftsland für Bootsflüchtlinge in Europa fordert abermals mehr Solidarität ein.

02.07.2017
Anzeige