Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière: Teile Sorgen der Bevölkerung in der Flüchtlingskrise
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière: Teile Sorgen der Bevölkerung in der Flüchtlingskrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 15.10.2015
Berlin

Vor der Abstimmung im Bundestag über ein schärferes Asylrecht hat Innenminister Thomas de Maizière erklärt, er teile die Sorgen der Menschen in Deutschland angesichts der Flüchtlingskrise. „Es sind auch unsere Sorgen, es sind auch meine Sorgen“, sagte der CDU-Politiker im ZDF. Die Regierung sei aber nicht dazu da, Ängste zu bestärken, sondern zu handeln. Das Asylpaket umfasst unter anderem die Einstufung von Albanien, Kosovo und Montenegro als sichere Herkunftsländer, die verstärkte Umstellung auf Sachleistungen - aber auch mehr Integrationskurse für Asylbewerber mit guten Aussichten auf ein Bleiberecht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat nach einem Medienbericht für das kommende Jahr 2000 neue Stellen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge genehmigt.

15.10.2015

In der Union wird die Kritik an der Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel immer lauter.

15.10.2015

Der Deutsche Philologenverband hat eine Migrantenquote für Schulklassen gefordert, um Flüchtlingskinder erfolgreich integrieren zu können.

15.10.2015