Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière dementiert Angaben über nicht registrierte Flüchtlinge
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière dementiert Angaben über nicht registrierte Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 05.04.2016
Anzeige
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach sich Hundertausende Flüchtlinge unregistriert in Deutschland aufhalten. Dass hier 500 000 Menschen leben sollen, die weder Geld noch ein Verfahren wollen, halte er für absurd, sagte er der ARD. Die „Bild“ hatte unter Berufung auf Ministeriumskreise berichtet, dass bis zu einer halben Million Schutzsuchende ohne Registrierung in Deutschland leben. Aus Angst, abgewiesen zu werden, würden sie sich nicht bei den Behörden melden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz der gestrigen Rückführung von 200 Migranten in die Türkei hält der Flüchtlingszustrom nach Griechenland weiter an.

05.04.2016

Die griechische Regierung will bis zum Wochenende die beiden großen provisorischen Flüchtlingslager im Hafen Piräus sowie bei Idomeni an der Grenze zu Mazedonien räumen.

05.04.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen besseren Schutz von Polizisten und anderen Mitarbeitern im öffentlichen Dienst vor Angriffen und Aggressionen angekündigt.

05.04.2016
Anzeige