Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt De Maizière warnt vor Angriff auf Stromversorgung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt De Maizière warnt vor Angriff auf Stromversorgung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 25.08.2016
Anzeige
Berlin

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Stromversorgung für einen besonders gefährdeten Bereich in Deutschland.

„Für mich persönlich ist am wahrscheinlichsten ein regional oder überregional lang anhaltender dauerhafter Ausfall der Stromversorgung“, sagte de Maizière am Mittwoch bei der Vorstellung eines neuen Konzepts zur Zivilverteidigung am Mittwoch in Berlin.

„Ich kann mir vorstellen, dass es Gruppen oder Staaten oder eine Mischung von Gruppen und Staaten gibt, die ein Interesse daran hätten, einmal auszuprobieren, wie resilient, wie anpassungsfähig die deutsche Gesellschaft ist mit Blick auf die Abhängigkeit von der Stromversorgung.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war einer der Väter der sozialliberalen Ostpolitik - und wurde später als singender Bundespräsident äußerst populär. Nun ist der FDP-Politiker Walter Scheel mit 97 Jahren gestorben.

24.08.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Kritik am neuen Konzept zur Zivilverteidigung zurückgewiesen.

24.08.2016

Wieder explodieren Bomben in Thailand. Dieses Mal weit im Süden, fernab der Touristenstrände. Dort kämpfen Aufständische seit Jahren gegen die Regierung.

24.08.2016
Anzeige