Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Demo gegen Teilhabegesetz: Rollstuhlfahrer übernachten vor Bundestag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Demo gegen Teilhabegesetz: Rollstuhlfahrer übernachten vor Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:42 12.05.2016
Anzeige
Berlin

Aktivisten in Rollstühlen haben sich in der Nacht in Berlin am Reichtagsufer festgekettet, um gegen das geplante Bundesteilhabegesetz zu protestieren. Sie wollen dort bis zum Mittag ausharren, wenn im Bundestag über die Gesetzesnovelle entschieden wird. Behinderten- und Sozialverbände kritisieren, dass die Reform des bisherigen Behindertengleichstellungsgesetzes nicht genug zur Barrierefreiheit beiträgt. Unter anderem Gaststätten, Restaurants oder Kinos müssen auch nach Verabschiedung des Gesetzes keinen Zugang für Menschen im Rollstuhl ermöglichen, nur Ämter und Bundesbehörden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Justizminister Heiko Maas hat sich im Kampf gegen Korruption für schärfere Strafen gegen kriminelle Unternehmen ausgesprochen.

12.05.2016

In Deutschland nimmt die Zahl rechtsextremer Konzerte weiter zu. Der Verfassungsschutz zählte im ersten Quartal 2016 bundesweit 15 Rechtsrock-Konzerte.

12.05.2016

Der Streit über die Visumpflicht und der dadurch in Gefahr geratene Flüchtlingspakt mit der Türkei sorgt weiter für Aufregung.

12.05.2016
Anzeige