Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Der Papst, der Europa Hoffnung macht: Franziskus bekommt Karlspreis
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Der Papst, der Europa Hoffnung macht: Franziskus bekommt Karlspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 23.12.2015
Anzeige
Aachen

Papst Franziskus erhält für seine ermutigenden Worte über Europa den Karlspreis 2016. Das katholische Kirchenoberhaupt sende in einer Zeit, in der die Europäische Union Krisen durchlebe, eine hoffnungsvolle Botschaft, erklärten das Karlspreisdirektorium und die Stadt Aachen. Seit 1950 wird der Preis für besondere Verdienste um die europäische Einigung verliehen. Die Entscheidung für Franziskus wurde vielerorts positiv aufgenommen. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz gratulierte seinem Nachfolger in der Reihe der Preisträger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polens neue Regierungspartei PiS bringt gegen Proteste den Staat weiter unter ihre Kontrolle, die Opposition wehrt sich vergeblich. Ex-Präsident Walesa warnt sogar vor einem drohenden Bürgerkrieg.

24.12.2015

Kein Weihnachtsfrieden bei der AfD: Die Empörung über den thüringischen Landeschef Höcke und seine Thesen hält an. Manch einer fürchtet schon um die Wahlerfolge im kommenden Jahr - und gibt Höcke den Rat: Einfach mal die Klappe halten.

23.12.2015

Die auf breiter Front steigenden Krankenkassenbeiträge haben den Streit über die künftige Finanzierung der wachsenden Milliardenausgaben für das Gesundheitswesen angeheizt.

23.12.2015
Anzeige