Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Der Präsident ist stolz auf seine Töchter
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Der Präsident ist stolz auf seine Töchter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 24.12.2015

Der russische Präsident Wladimir Putin ist voller Stolz auf seine beiden erwachsenen Töchter. Auf die Frage nach seinem Nachwuchs sagte Putin während seiner Jahrespressekonferenz in der vergangenen Woche in Moskau, Maria und Katerina hätten Russland niemals verlassen, um für längere Zeit im Ausland zu leben. Ihre gesamten Studien hätten sie an russischen Universitäten absolviert, so der Präsident weiter.

„Ich bin stolz auf sie“, erklärte der Kreml-Chef. Beide Töchter sprächen fließend drei europäische Sprachen und nutzten dies bei ihrer Arbeit. Sie seien weder im Business noch in der Politik tätig. Zu Berichten, wonach Katerina einen wichtigen Posten an der Moskauer Lomonossow-Universität innehat, machte Putin keine Angaben. Seine Diskretion in Bezug auf seine Töchter begründete das Staatsoberhaupt unter anderem mit Sicherheitsüberlegungen. Putins offizieller Biografie zufolge wurde Maria 1985 geboren, ihre Schwester Katerina ein Jahr später.

Das Privatleben des Präsidenten gilt in Russland als tabu, in den Medien findet es quasi nicht statt. Im April 2014 hatte der Kreml jedoch bestätigt, dass Wladimir Putin nach 30 Jahren 2013 von seiner Ehefrau Ljudmila geschieden wurde.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Internet gehört für viele Senioren inzwischen zum Alltag.

50 Prozent der Bundesbürger ab 60 Jahren sind laut einer aktuellen Studie gelegentlich ...

24.12.2015

.US-Präsident Barack Obama plant einen großangelegten Flüchtlingsgipfel am Rande der nächsten UN-Vollversammlung im September 2016.

24.12.2015

Wissenschaftler diskutieren über die Ursache sichtbarer Versteifung: Parkinson oder KGB-Schießtraining?.

24.12.2015
Anzeige