Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Der Staatssekretär und die Luxuskarosse

Hannover Der Staatssekretär und die Luxuskarosse

Affäre wirbelt Staub in Niedersachsen auf. Grünen-Politiker in den einstweiligen Ruhestand versetzt.

Sorgt für viel Wirbel in Hannover: Udo Paschedag (Grüne).

Hannover. Riesenwirbel in Niedersachsen um einen umstrittenen Staatssekretär. Ein Untersuchungsausschuss soll die Affäre um den gefeuerten Grünen Udo Paschedag aufarbeiten. Vertreter der CDU- und FDP-Fraktionen im niedersächsischen Landtag kündigten gestern an, dass sie den Ausschuss in der nächsten Landtagssitzung im September beantragen wollen.

Was war geschehen? Paschedag war am Vortag von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in den einstweiligen Ruhestand geschickt worden. Der Ministerpräsident war vor allem verärgert über eine Notiz des Staatssekretärs zu dessen Anschaffung eines Audi A8 als Dienstwagen. Zugestanden hätte Paschedag als Staatssekretär nur ein kleinerer Dienstwagen. In der Notiz soll er aber geschrieben haben, Weil stimme einem A8 zu. Dies sei nicht der Fall, betonte Weil.

In den vergangenen Wochen war bereits ein massiver Streit über die Versetzung Paschedags von Nordrhein-Westfalen nach Niedersachsen entbrannt. Unter anderem monierten CDU und FDP, dass der Staatssekretär nach seiner Versetzung in eine zu hohe Gehaltsstufe eingruppiert worden war. Paschedag erhielt zusätzlich zu der in Niedersachsen üblichen Besoldung für Staatssekretäre in Gruppe B9 (rund 9600 Euro) wegen seines früheren B10-Gehalts eine monatliche Ausgleichszulage von 764,48 Euro.

Paschedag war von der Opposition seit seinem Amtsantritt am 19. Februar 2013 wegen zahlreicher Punkte attackiert worden. Zunächst hatte er seinen eigenen Minister durch die Wahl des größerenDienstwagens brüskiert. Während Landwirtschaftsminister Meyer im bescheidenen VW Jetta durch die Lande rollte, musste es bei Paschedag mit einem Audi A8 einige Nummern größer sein.

Zugestanden hätte ihm als Staatssekretär maximal ein Dienstwagen der A6-Klasse. Auch die umstrittene Anschaffung einer Klimaanlage für sein Büro sorgte für Kritik. Als ein Politiker im Landtag die Anlage mit den Worten rechtfertigen wollte, die Hitze im Büro des Staatssekretärs lasse sogar Schoko-Kekse schmelzen, nutzte die Opposition diesen Hinweis als Steilvorlage. Sie hielt Paschedag heuchlerisches Verhalten vor: In Arbeitssitzungen habe er darauf gedrungen, die Kekse streichen zu lassen, in seinem Büro genieße er aber heimlich, was er anderswo untersage.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr