Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Deutlich weniger Flüchtlinge an Bayerns Grenzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Deutlich weniger Flüchtlinge an Bayerns Grenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 24.02.2016
Anzeige
München

Die Zahl der über die bayerische Grenze nach Deutschland einreisenden Migranten ist nach Angaben der Bundespolizei in den vergangenen Tagen stark zurückgegangen. Gestern etwa wurden nur 50 Menschen an der Grenze gezählt, wie die Behörde in München mitteilte. Im Schnitt registrierten die Beamten nach diesen Angaben in den vergangenen acht Tagen weniger als 500 Menschen täglich. Die Zahlen der Bundespolizei lassen eine Abnahme der Neuankömmlingen an den Grenzen ab dem 16. Februar erkennen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz Protesten der Tabakindustrie sollen großformatige Schockfotos auf Zigarettenpackungen schon von Mai an vorgeschrieben sein.

24.02.2016

Öfen aus und Bahn fahren: In Stuttgart gibt es erneut Feinstaubalarm. Laut Schätzungen hatten im Januar drei Prozent der 200 000 Einpendler ihr Auto freiwillig stehen gelassen. Ob's diesmal mehr sind?

25.02.2016

Ungarns rechts-nationaler Regierungschef schottet sein Land konsequent gegen Flüchtlinge ab. Jetzt mobilisiert er seine Bürger gegen den Brüsseler Verteilungsschlüssel. Sie sollen nun nein sagen - zur Aufnahme von 1300 Asylsuchenden.

25.02.2016
Anzeige