Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Deutsche bewaffnen sich mit Schreckschuss- und Signalwaffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Deutsche bewaffnen sich mit Schreckschuss- und Signalwaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 08.07.2017
Anzeige
Dortmund

Die Zahl der Kleinen Waffenscheine, die man für Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen braucht, ist stark gestiegen. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor, die den Dortmunder „Ruhr Nachrichten“ vorliegt. Demnach waren im Waffenregister Ende Mai 523 923 gültige kleine Waffenscheine gespeichert. Im Januar 2016 waren es dem Bericht zufolge noch 300 949 gewesen - das entspreche einem Plus von gut 74 Prozent innerhalb von 16 Monaten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brennende Autos, immer wieder Straßenschlachten, schlimme Verwüstungen: Die Krawalle gegen den G20-Gipfel sind heftiger als von vielen erwartet. Und auch am Verhandlungstisch gibt es Ärger. Aber am Ende des Tages kommt dann doch noch eine gute Nachricht aus Hamburg.

08.07.2017

Brennende Autos, immer wieder Straßenschlachten, schlimme Verwüstungen: Die Krawalle gegen den G-20-Gipfel sind heftiger als von vielen erwartet. Und auch am Verhandlungstisch gibt es Ärger. Das westliche Lager ist zerstritten.

07.07.2017

In den Fall um das schwerkranke britische Baby Charlie Gard ist unerwartet Bewegung gekommen.

07.07.2017
Anzeige