Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Deutschland aus UN-Sicherheitsrat ausgeschieden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Deutschland aus UN-Sicherheitsrat ausgeschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 01.01.2013
Anzeige
New York

Die beiden Plätze für die westlichen Staaten gingen von Portugal und Deutschland an Australien und Luxemburg. Trost für Deutschland: Die nächsten drei Jahre ist es Mitglied im UN-Menschenrechtsrat in Genf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Irland übernimmt heute von Zypern die EU-Ratspräsidentschaft. Irland wird damit für die nächsten sechs Monate die Geschäfte für die 27 Mitgliedsstaaten der Union führen, bevor der Staffelstab an Litauen weitergereicht wird.

01.01.2013

Die US-Außenministerin Hillary Clinton wird wegen eines Blutgerinnsels im Kopf in einem New Yorker Krankenhaus behandelt. Das Gerinnsel befinde sich hinter dem rechten Ohr zwischen Schädeldecke und Gehirn.

01.01.2013

Nach der Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück wegen seiner Äußerung zum Kanzlergehalt melden sich nun auch Unterstützer zu Wort. Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse beklagte im Deutschlandfunk, Steinbrücks Bemerkung werde systematisch aufgebauscht.

31.12.2012
Anzeige