Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Deutschland erwartet von Türkei Einhaltung des Flüchtlingspakts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Deutschland erwartet von Türkei Einhaltung des Flüchtlingspakts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 06.05.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung erwartet auch nach dem Rückzug des türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu eine unveränderte Fortsetzung des Flüchtlingspakts mit der Türkei. „Das Vereinbarte muss nun von beiden Seiten weiter konsequent umgesetzt werden, und das völlig unabhängig von handelnden Personen - von der Türkei genauso wie in Europa“, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Freitag „Spiegel Online“. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich inzwischen gegen die EU-Forderung nach einer Änderung der Terrorgesetzgebung in seinem Land gewandt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesregierung erwartet nach dem Rückzug des türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu die Einhaltung des Flüchtlingspakts durch die Türkei.

06.05.2016

Junge Erwachsene haben heute häufiger geringes und seltener mittleres Einkommen als vor 20 Jahren. Die Mittelschicht schrumpfte in Deutschland dabei in ähnlichem Ausmaß wie in den USA.

07.05.2016

Die Bundesregierung erwartet nach dem Rückzug des türkischen Regierungschefs Ahmet Davutoglu die Einhaltung des Flüchtlingspakts durch die Türkei.

06.05.2016
Anzeige