Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Deutschland will schnell eigene Spionagesatelliten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Deutschland will schnell eigene Spionagesatelliten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 04.11.2017
Anzeige
Berlin

Deutschland steht laut einem Medienbericht vor der Anschaffung von Spionagesatelliten für den Bundesnachrichtendienst (BND). Das Vertrauensgremium des Bundestag-Haushaltsausschusses habe grünes Licht für die Finanzierung des grundsätzlich bekannten Vorhabens gegeben: 400 Millionen Euro stünden zunächst zur Verfügung, berichten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland unter Berufung auf Sicherheitskreise. Noch in diesem Monat könne der Auftrag für den Bau von bis zu drei Satelliten vergeben werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

... weil das Twitter-Konto des US-Präsidenten abgestellt worden ist. Welch Wohltat, findet unser Kommentator.

07.11.2017

Am Montag beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn. Deutschland will sich dort als Vorreiter im Umweltschutz präsentieren. Doch es hat nicht einmal eine reelle Chance, seine selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Die Große Koalition hatte hochfliegende Pläne für den Kohleausstieg – und ist spektakulär gescheitert. Wie konnte das passieren?

04.11.2017

Die SPD hat den Unterhändlern einer Jamaika-Koalition Orientierungslosigkeit vorgeworfen.

04.11.2017
Anzeige