Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Dienstjahr für Flüchtlinge: Kritik an Kramp-Karrenbauers Vorschlag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Dienstjahr für Flüchtlinge: Kritik an Kramp-Karrenbauers Vorschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 26.08.2018
Berlin

CDU-Generalssekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer stößt mit ihrem Vorschlag für ein allgemeines Dienstjahr für Flüchtlinge und Asylbewerber auf Kritik. Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, sagte der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“, die CDU wolle „nur noch mehr Arbeitskraft enteignen“. Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, sagte der Zeitung, der Vorschlag sei „völlig absurd“. Einerseits wolle die CDU integrierte Flüchtlinge vom Arbeitsmarkt fernhalten und abschieben, andererseits mache sie dann einen Vorschlag, „nach dem Asylbewerber ohne Sprachkenntnis in Pflegeheimen und Kitas arbeiten sollen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

John McCain hatte ein bewegtes Leben. Mehr als 30 Jahre lang saß der Republikaner im US-Senat und kämpfte für seine Ideale. Die Nachricht von seinem Tod löst über die Parteigrenzen hinweg Trauer aus.

26.08.2018

Amerika trauert um einen seiner Großen. Kurz vor seinem 82. Geburtstag verstarb John McCain am Sonnabend in Hidden Valley Ranch, Arizona. Einen Tag zuvor hatte der langjährige Senator auf eigenen Wunsch die Behandlung seiner Krebserkrankung eingestellt.

26.08.2018

Rom (dpa) - Nach dem Drama um festgesetzte Migranten auf dem italienischen Schiff „Diciotti“ ermittelt nun die Justiz gegen Innenminister Matteo Salvini.

26.08.2018