Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Diskussionen um Schwimmbadverbot und Karnevals-Aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Diskussionen um Schwimmbadverbot und Karnevals-Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 15.01.2016
Anzeige
Bornheim

Männliche Flüchtlinge im Schwimmbad nicht erwünscht, ein Flüchtlingsheim als „Gefahrenpunkt“ für den Karneval - die drastischen Maßnahmen zweier Kommunen in NRW sorgen für Diskussionen. So ist die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen gegen ein generelles Schwimmbadverbot für männliche Flüchtlinge, wie es die Stadt Bornheim bei Bonn praktiziert. Gestern hatte ein Karnevalsverein in Rheinberg am Niederrhein den Rosenmontagsumzug abgesagt. Dabei hatte auch die Nähe des Zugs zu einer Flüchtlingsunterkunft eine Rolle gespielt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Reihen von CDU und CSU wollen sich die Kritiker am Flüchtlingskurs von Kanzlerin Angela Merkel mit einem Brief an sie wenden.

15.01.2016

Die nordrhein-westfälische Stadt Bornheim sperrt ihr Hallenbad für männliche Flüchtlinge.

15.01.2016

Gut die Hälfte (51 Prozent) der Bundesbürger bezweifelt, dass Deutschland die aktuelle Flüchtlingsproblematik bewältigen kann.

22.01.2016
Anzeige