Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Dobrindt warnt SPD vor Bruch der Koalition nach Hessen-Wahl
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Dobrindt warnt SPD vor Bruch der Koalition nach Hessen-Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:04 25.10.2018
Alexander Dobrindt, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag. Quelle: Carsten Rehder
Berlin

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die SPD davor gewarnt, angesichts schlechter Umfragewerte, des Debakels bei der Bayern-Wahl und einer drohenden Pleite auch in Hessen die große Koalition platzen zu lassen.

„Die SPD hat Verantwortung für unser Land übernommen. Flucht aus der Verantwortung hat noch nie gegen mangelnde Zustimmung geholfen“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“ . Kritiker wie Parteivize Ralf Stegner sollten nicht jeden Tag die Koalition infrage stellen, sondern lieber deren Erfolge vertreten. „Regierungsparteien müssen auch in schwierigen Phasen Handlungsfähigkeit zeigen“, sagte Dobrindt mit Blick auf die schlechten Werte auch der Union.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Kanzlerin Angela Merkel im Dezember ihr Amt als CDU-Parteichefin behält, ist noch offen. Aber neue Köpfe in der CDU-Führung wird es geben, denn das Führungsgremium der CDU wird umgebaut. Zahlreiche Männer bringen sich für einen Platz in der Parteiführungsriege in Position, aber eine Frau gilt als Favoritin.

25.10.2018

Ein EU-Austritt ohne Abkommen hätte für die Briten Auswirkungen auf fast alle Lebensbereiche. Es könnte auch zu Engpässen bei Lebensmitteln und Medikamenten kommen.

25.10.2018

Forscher haben erstmals systematisch die Lebensumstände von Wohnungslosen untersucht. Sie kommen zu überraschenden – aber nicht unbedingt beruhigenden – Ergebnissen.

25.10.2018