Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Drama im Mittelmeer: Mehr als 7000 Bootsflüchtlinge an einem Tag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Drama im Mittelmeer: Mehr als 7000 Bootsflüchtlinge an einem Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 30.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Über das Mittelmeer kommen wieder deutlich mehr Flüchtlinge nach Europa und ihre Überfahrt wird immer gefährlicher. An einem Tag seien mehr als 6900 Flüchtlinge zwischen der libyschen Küste und Sizilien aus Seenot gerettet worden, zwei Menschen seien gestorben, berichtete ein Sprecher der Internationalen Organisation für Migration. Gleichzeitig melden die griechischen Behörden einen plötzlichen starken Anstieg der Fluchtbewegung aus der Türkei. Seit dem Vortag hätten 462 Menschen von der türkischen Küste auf griechische Ägäis-Inseln übergesetzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Millionen Hartz-IV-Bezieher sollen vom kommenden Jahr an mehr Geld bekommen. So soll der monatliche Regelsatz für alleinstehende Langzeitarbeitslose von derzeit ...

30.08.2016

Nach der Schließung der sogenannten Balkan-Route sprach man hierzulande von einer „Atempause“ für die Kommunen, die mit der Versorgung der Flüchtlinge teilweise überfordert waren. Doch was ist jetzt mit Italien? Und wie lange hält der Deal mit der Türkei?

30.08.2016

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist zurückgetreten. Macron wolle sich vollständig seiner eigenen politischen Bewegung widmen, teilte der Élyséepalast mit.

30.08.2016
Anzeige