Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Drei Festnahmen im Zusammenhang mit Einsatz in Chemnitz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Drei Festnahmen im Zusammenhang mit Einsatz in Chemnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 08.10.2016
Anzeige
Chemnitz

Bei ihrem Anti-Terror-Einsatz in Chemnitz hat die Polizei drei Verdächtige festgenommen. Die Männer stehen im Verdacht, Kontakt zu dem flüchtigen Hauptverdächtigen, einem 22-jährigen Syrer, gehabt zu haben, wie das Landeskriminalamt berichtete. In der sächsischen Stadt lief seit dem Morgen ein Großeinsatz der Polizei wegen des Verdachts der Vorbereitung eines Bombenanschlags mit islamistischem Hintergrund. Die Polizei fand bei ihrem Anti-Terror-Einsatz in einer Wohnung mehrere Hundert Gramm Sprengstoff, wie ein Sprecher des LKA der dpa sagte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei in Chemnitz hat bei ihrem Anti-Terror-Einsatz in einer Wohnung mehrere Hundert Gramm Sprengstoff gefunden. Das sagte ein Sprecher des LKA der dpa.

08.10.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für den Kampf gegen Fluchtursachen in Afrika bessere Bedingungen für private Investitionen angemahnt.

08.10.2016

Scharfe Vorwürfe der US-Regierung an Moskau wegen Hackerangriffen auf politische Institutionen haben das angespannte Verhältnis der beiden Militärmächte weiter belastet.

08.10.2016
Anzeige