Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Dreyer lehnt Überwachung von Kindern durch den Verfassungsschutz ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Dreyer lehnt Überwachung von Kindern durch den Verfassungsschutz ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 05.06.2017
Anzeige
Berlin

Der Vorschlag, auch Minderjährige im islamistischen Umfeld vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, stößt bei der SPD auf Kritik. Die Altersgrenze immer weiter herabzusetzen, sei nicht die Lösung, sagte Bundesratspräsidentin Malu Dreyer den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Es sei tatsächlich traurige Realität, dass Kinder gezielt radikalisiert würden. Nach ihrer Auffassung sei es aber wichtiger, in die Prävention zu investieren. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hatte gefordert, die Altersgrenze deutschlandweit fallen zu lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kleine Balkanstaat Montenegro wird heute offiziell in die Nato aufgenommen. Ministerpräsident Dusko Markovic hinterlegt dazu die Beitrittsurkunde bei der US-Regierung, ...

05.06.2017

Am Montag reist der Außenminister in die Türkei. Ein womöglich letzter Schlichtungsversuch im Incirlik-Streit steht an. Gabriel bekräftigt seine Forderung nach Besuchsmöglichkeiten - hofft unabhängig vom Ausgang des Konflikts aber auf neue Anknüpfungspunkte.

04.06.2017

Maltas Premierminister Joseph Muscat freut sich bei den Parlamentswahlen über seine Wiederwahl. Zuvor hatte der Labour-Politiker Neuwahlen ausgerufen – seine Frau soll in den Korruptionsskandal Panama Papers verwickelt sein.

04.06.2017
Anzeige