Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Dreyer muss sich Misstrauensantrag wegen Flughafen-Querelen stellen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Dreyer muss sich Misstrauensantrag wegen Flughafen-Querelen stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 14.07.2016
Anzeige
Mainz

Zwei Monate nach Beginn ihrer neuen Amtsperiode muss sich die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute einem Misstrauensantrag stellen. Die CDU-Opposition hat die Abstimmung im Landtag beantragt, nachdem der Verkauf des Flughafens Hahn an eine dubiose chinesische Firma gescheitert war. Die CDU sieht das Vertrauen in die Regierungschefin beschädigt. Der Antrag hat aber wenig Aussicht auf Erfolg: Alle Fraktionen der neuen Ampelkoalition aus SPD, FDP und Grünen haben signalisiert, dass sie Dreyer stützen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue britische Premierministerin Theresa May beginnt heute mit der Regierungsarbeit.

14.07.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der neuen britischen Premierministerin Theresa May telefonisch gratuliert und ihr für ihr neues Amt Glück gewünscht. Dies teilte ihr Sprecher Steffen Seibert mit.

13.07.2016

Theresa May hat es geschafft: Sie steht an der Spitze der britischen Regierung. Kaum im Amt, besetzte sie die ersten Posten im Kabinett neu - mit gezieltem Blick auf den geplanten Ausstieg aus der EU.

14.07.2016
Anzeige