Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Drohnen müssen in Europa künftig registriert werden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Drohnen müssen in Europa künftig registriert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 12.06.2018
Straßburg

Drohnen und ihre Piloten müssen in der EU künftig registriert werden. Entsprechende Sicherheitsauflagen hat das Europaparlament in Straßburg beschlossen. Demnach gelten nun EU-weit die gleichen Regeln. Drohnen würden große Chancen bergen, etwa beim Versand oder der Luftaufklärung bei Katastrophen, aber natürlich auch Risiken für Sicherheit, Privatsphäre und Umwelt, so die SPD-Europaabgeordnete Preuß. Die neuen Regeln sehen unter anderem vor, dass einige Drohnenbetreiber künftig ein Training absolvieren müssen, bevor sie ihr Gerät fliegen lassen dürfen. Die genauen Vorschriften muss jetzt die EU-Kommission ausarbeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist der Höhepunkt seiner bisherigen Amtszeit. Donald Trump demonstriert aller Welt, wie er der internationalen Politik seinen Stil aufzwingt und nach neuen Wegen sucht. Das persönliche Gespräch mit Kim Jong-Un öffnet ohne Zweifel neue Chancen für die Zukunft der koreanischen Halbinsel – aber der Preis ist hoch.

12.06.2018

Die Wirtschaftsflügel von Union und SPD sowie der FDP fordern, die neuen Datenschutzregeln nachzubessern.

12.06.2018

Die führenden deutschen Friedensforschungsinstitute fordern die Bundesregierung in ihrem Friedensgutachten 2018 auf die Rüstungsexporte deutlich zu beschränken. Die Lieferungen in die Türkei müssten unterbrochen, Genehmigungen für Exporte in den Jemen widerrufen werden, heißt es in dem Gutachten.

12.06.2018