Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Drohungen vor Papst-Besuch in Chile
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Drohungen vor Papst-Besuch in Chile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 13.01.2018

Bei den Anschlägen gab es laut Medienberichten Hinweise auf die Ureinwohner der Mapuche, die sich gegen Landvertreibungen vor allem im Süden des Landes wehren. Die Täter hinterließen bei zwei Kirchen Flugblätter, die sich auf den Besuch bezogen. „Papst Franziskus, die nächsten Bomben gehen gegen deine Soutane“, hieß es ohne Unterschrift. Der Papst will am Mittwoch in der Stadt Temuco, ein Zentrum der Mapuche, auch Vertreter der Mapuche-Indianer treffen, die für die Rückgabe von Ländereien kämpfen. Dort wird er auch eine Messe feiern.

Vor einer vierten Kirche in der chilenischen Hauptstadt wurde ein nicht gezündeter Benzinkanister gefunden. Die angegriffenen Kirchen befinden sich in verschiedenen Stadtteilen von Santiago, mehrere Kilometer voneinander entfernt. Die Anschläge seien ähnlich, aber nicht unbedingt von der gleichen Tätergruppe verübt worden, erklärte der stellvertretende Innenminister Mahmud Aleuy. Die Regierung werde den Schutz der Kirchen und der Papststationen verstärken.

Die Besetzung der Nuntiatur wurde von der Polizei aufgelöst. Die Aktivisten unter der Führung der ehemaligen Präsidentschaftskandidatin Roxana Miranda protestierten gegen die „Millionenausgaben“ der Kirche. Bei der Wahl 2014 hatte Miranda 1,3 Prozent erhalten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Amtsinhaber Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentenwahl in Tschechien klar gewonnen. Der 73-Jährige, der nach Auszählung fast aller Wahlbezirke auf 38,8 Prozent kam, muss sich aber in zwei Wochen in einer Stichwahl gegen den parteilosen Chemieprofessor Jiri Drahos durchsetzen.

13.01.2018

. Celine Erlenhofer und Jan Nolte waren die attraktivsten Bundestagskandidaten 2017. Das hat der Düsseldorfer Soziologe Ulrich Rosar ermittelt. Und er hat festgestellt: Vermeintliche Schönheit bringt mehr Stimmen bei den Wählern und kann so den Wahlerfolg beeinflussen.

13.01.2018

Amtsinhaber Milos Zeman hat die erste Runde der Präsidentenwahl in Tschechien klar gewonnen.

13.01.2018
Anzeige