Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Dutzende Ermittlungsverfahren nach Demos in Köthen und Halle
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Dutzende Ermittlungsverfahren nach Demos in Köthen und Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 11.09.2018
Chemnitz

Nach dem sogenannten Trauermarsch in Köthen hat die Polizei zwölf Strafverfahren eingeleitet. Der polizeiliche Staatsschutz ermittle unter anderem wegen des Verdachts der Volksverhetzung, teilte die Polizeidirektion in Dessau-Roßlau mit. Nach der von der AfD angemeldeten Demonstration am Montagabend seien zudem vier Strafanzeigen gestellt worden. Auch eine Demonstration in Halle, an der am Montagabend rund 450 Menschen teilgenommen hatten, hat ein Nachspiel: „Bisher wurden Ermittlungen wegen insgesamt 14 Strafanzeigen eingeleitet“, teilte eine Polizeisprecherin mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Katalonien kommt nicht zur Ruhe. Erneut gehen Hunderttausende Separatisten auf die Straße, um eine Trennung von Spanien zu fordern. Der katalanische Regionalpräsident gießt derweil Öl ins Feuer.

11.09.2018

Shisha-Bars in Berlin sind bislang vom Nichtraucherschutzgesetz ausgeschlossen. Das soll sich jetzt ändern. Für die Wasserpfeifen-Läden könnte das weitreichende Änderungen mit sich bringen.

11.09.2018

Manch einer hatte gehofft, Ungarns Ministerpräsident würde in letzter Sekunde noch einlenken. Doch im Europaparlament bleibt der rechtsnationale Politiker bei seiner harten Linie gegen Flüchtlinge. Am Mittwoch könnte Ungarn dafür abgestraft werden.

11.09.2018