Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Außenbeauftragte Mogherini in Teheran eingetroffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Außenbeauftragte Mogherini in Teheran eingetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 16.04.2016
Anzeige

Teheran (dpa) – Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini ist in Teheran eingetroffen. Sieben Kommissionsmitglieder begleiten sie auf ihrer eintägigen Reise. Auf der Agenda stehen Verhandlungen über den Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit nach dem Ende der Sanktionen, die im Zusammenhang mit dem Atomstreit verhängt worden waren. Mit dem iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif will Mogherini auch den Syrien-Konflikt besprechen. Gleichzeitig soll die hohe Zahl der Hinrichtungen im Iran angesprochen werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitten in der politischen Annäherung an die USA wollen Kubas Kommunisten mit ihrem ersten Parteikongress in fünf Jahren die Weichen für die Zukunft des Landes stellen.

16.04.2016

Einen Monat nach den Landtagswahlen vom März streitet die CDU über die Rentenpolitik und den künftigen Kurs gegenüber der Alternative für Deutschland.

16.04.2016

Nach der Einigung der Koalitionsspitzen auf ein Integrationsgesetz hat SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann zusätzlich ein Einwanderungsgesetz noch in dieser Wahlperiode gefordert.

16.04.2016
Anzeige