Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Außenminister kritisieren Türkei wegen Internet-Sperren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Außenminister kritisieren Türkei wegen Internet-Sperren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 05.04.2014
Anzeige
Athen

Die Außenminister der 28 EU-Staaten haben die Türkei wegen der Sperrung der Internetdienste von Twitter und YouTube kritisiert. Alle Kollegen hätten deutlich gemacht, dass die Türkei eine besondere Verantwortung habe, sagte der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier heute in Athen. Er wies dabei auch auf den Wunsch der Türkei nach einer EU-Mitgliedschaft hin. Steinmeier sagte, der Beitrittsprozess bedeute auch, „dass man die europäischen Werte nicht nur beachtet, sondern im eigenen Lande umsetzt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei will Mitglied der EU werden, tut sich aber mit den Grundwerten der EU schwer. Regierungschef Erdogan hält von Informations- und Meinungsfreiheit nicht allzu viel.

06.04.2014

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat nun auch den Segen der Parteibasis. Die Delegierten des Bundesparteitages in Berlin wählten den hessischen Bundestagsabgeordneten mit großer Mehrheit ins Amt.

05.04.2014

Die Kritik aus der Union am gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro reißt auch nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfs im Kabinett nicht ab.

06.04.2014
Anzeige