Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Finanzkommissar will Sanktionen gegen Steueroasen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Finanzkommissar will Sanktionen gegen Steueroasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 09.11.2017
Berlin

EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici hat nach den jüngsten Enthüllungen zu den „Paradise Papers“ Sanktionen gegen Steueroasen gefordert. Länder, die sich auf einer geplanten Schwarzen Liste der EU fänden, sollten auch Konsequenzen spüren, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Die Art der Sanktionen sei auf europäischer Ebene noch nicht im Detail diskutiert werden. „Es könnte aber zum Beispiel um Maßnahmen gehen, die Transaktionen verteuern oder die verhindern, dass sie von Krediten von EU-Banken profitieren“. Die Schwarze Liste der EU soll bis Jahresende fertig werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Besuch von US-Präsident Donald Trump in China sind weitere Wirtschaftsabkommen mit einem Umfang von rund 250 Milliarden US-Dollar geschlossen worden.

09.11.2017

Die weltpolitische Verwaltung ist mit dem ständigen Errichten von immer neuen Zäunen und Mauern beschäftigt – und damit sie irgendwann wieder Abreißen, staunt unser Gastautor.

09.11.2017

Ein verfolgter Jude überlebte die Nazizeit in Berlin mit Frau und zwei Kindern. Jetzt will der 93-Jährige anlässlich des Gedenktags an die Pogrome in Deutschland am 9. November 1938 in der Hauptstadt sein Gesicht überlebensgroß öffentlich zeigen – gegen das Vergessen.

09.11.2017