Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission denkt über Interrail-Lotterie nach
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission denkt über Interrail-Lotterie nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 04.10.2016
Anzeige
Straßburg

Die EU-Kommission denkt über eine Interrail-Lotterie für junge Europäer nach. Sie werde Möglichkeiten erkunden, solche Bahntickets zu finanzieren, versprach EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc im Europaparlament. Eventuell könnten diese dann per Los vergeben werden. Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion, Manfred Weber, hatte vorgeschlagen, jedem EU-Bürger zum 18. Geburtstag ein Interrail-Ticket zum Zugfahren in Europa zu schenken. Bulc will nun die Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten und den Verwaltungsaufwand prüfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Affront gegen den Bundeswirtschaftsminister: Das letzte Gespräch seiner Iran-Reise wird kurzfristig abgesagt. Sind Äußerungen zu Israel der Grund?

05.10.2016

Die Polizei ist zur Neutralität verpflichtet. In Dresden habe sie aber lautstark pöbelnde Pegida-Anhänger bei der Einheitsfeier gewähren lassen, während Linke in Schach gehalten worden seien, so der Vorwurf nicht nur von der Opposition. Die Polizei ist unter Rechtfertigungsdruck.

05.10.2016

Zehn Jahre lang war die NPD im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns vertreten. Wenn es nach der Landtagspräsidentin geht, sollten Reden voller Hass und Intoleranz jetzt der Vergangenheit angehören. Auch eine AfD-Abgeordnete wirbt für ein konstruktives Miteinander.

04.10.2016
Anzeige