Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission nach Brüssel-Anschlägen für „angemessene“ Sicherheit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission nach Brüssel-Anschlägen für „angemessene“ Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 31.03.2016
Anzeige
Brüssel

Die EU-Kommission spricht sich nach den Terroranschlägen in Brüssel für „angemessene“ Sicherheitsmaßnahmen an europäischen Flughäfen aus. Die Reaktion auf den Anschlag am Brüsseler Flughafen in der vergangenen Woche müsse verhältnismäßig sein, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc. Man wolle offene Transportsysteme, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde weiter. Es dürfe bei Sicherheitsmaßnahmen keine Überreaktion geben. Experten aus den EU-Staaten und der Kommission erörtern und analysieren heute in Amsterdam die Sicherheitslage im europäischen Flugverkehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das UN-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien hat den serbischen Nationalisten Vojislav Seselj freigesprochen.

31.03.2016

Das UN-Kriegsverbrechertribunal zum früheren Jugoslawien hat den serbischen Nationalisten Vojislav Seselj freigesprochen.

31.03.2016

In vielen deutschen Flüchtlingsunterkünften müssen Frauen und Kinder sexuellen Missbrauch und Gewalt durch männliche Mitbewohner fürchten.

31.03.2016
Anzeige