Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission schwenkt um: Parlamente sollen doch über Ceta abstimmen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission schwenkt um: Parlamente sollen doch über Ceta abstimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 05.07.2016
Anzeige
Straßburg

Der Bundestag und andere nationale Parlamente in Europa sollen nun doch über das bereits ausgehandelte Freihandelsabkommen der EU mit Kanada abstimmen. Die Europäische Kommission beschloss, das Abkommen entgegen eines juristischen Gutachtens nicht als reine EU-Angelegenheit zu behandeln. Sie wolle damit Verzögerungen vermeiden, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Die Schwedin spielte damit darauf an, dass im Fall einer anderen Entscheidung eine Blockade durch die Mitgliedstaaten gedroht hätte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um das Freihandelsabkommen mit Kanada zu retten, gibt die EU-Kommission klein bei. Nationale Parlamente bleiben im offiziellen Abstimmungsverfahren nun doch nicht außen vor. Zeitverzögerungen sollen durch ein Trick vermieden werden.

06.07.2016

Juristisch dürfte es das gewesen sein, politisch nicht. Nach Clintons E-Mail-Affäre empfiehlt das FBI keine Anklage - aber die harsche Kritik wird lange nachhallen. Das ist Öl ins Feuer Donald Trumps.

05.07.2016

Das FBI empfiehlt, keine Anklage gegen Hillary Clinton wegen ihrer E-Mail-Affäre zu erheben. Das sagte FBI-Direktor James Comey in Washington.

05.07.2016
Anzeige