Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission setzt auf stabile Regierung in Spanien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission setzt auf stabile Regierung in Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 21.12.2015
Anzeige
Brüssel

Obwohl die Mehrheitsverhältnisse nach der Wahl in Spanien schwierig sind, setzt die EU-Kommission dort auf eine stabile Regierung. Behördenchef Jean-Claude Juncker habe Ministerpräsident Mariano Rajoy als konservativer Wahlgewinner schriftlich gratuliert, sagte eine Sprecherin in Brüssel. Rajoys Volkspartei hatte sich gestern zwar als stärkste Kraft behauptet, aber etwa ein Drittel ihrer Sitze eingebüßt. Der Premier kündigte an, den Versuch zu unternehmen, eine neue Regierung zu bilden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat dem thüringischen Landeschef Björn Höcke parteischädigendes Verhalten vorgeworfen.

21.12.2015

Die Steuereinnahmen sprudeln, Zinsen für Kredite sind extrem niedrig. Dennoch geraten immer mehr große Städte tief ins Minus - und das schon in der Zeit vor der Flüchtlingskrise.

22.12.2015

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras wertet das Ergebnis der spanischen Parlamentswahlen als Niederlage für die harte Sparpolitik.

21.12.2015
Anzeige