Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission setzt im Glyphosat-Streit neuen Termin an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission setzt im Glyphosat-Streit neuen Termin an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 27.10.2017
Brüssel

Im Streit um die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat soll es am 9. November eine neue Abstimmungsrunde geben. Die EU-Kommission schlägt den Mitgliedstaaten nun eine weitere Zulassung des Mittels um fünf Jahre vor. Der ursprüngliche Vorschlag für eine Zulassungsverlängerung um zehn Jahren hatte zuvor nicht die erforderliche Mehrheit gefunden. Im Zentrum der Debatte um das auch auf deutschen Feldern breit eingesetzte Glyphosat steht die Frage, ob es krebserregend ist oder nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Jamaika-Unterhändler haben wegen großer Differenzen ihre Verhandlungen über die Kernthemen Zuwanderung und Klimaschutz vertagt.

26.10.2017

Täglich sterben in den USA rund 90 Menschen an den Folgen von Opiummissbrauch. Präsident Donald Trump hat reagiert und für drei Monate den Gesundheitsnotstand verhängt.

26.10.2017

Nach den zähen Klimaverhandlungen hat die Jamaika-Gruppe die Bildungsthemen vertagt. Union, FDP und Grüne konnten sich in den wichtigen Fragen der Migrations- und Asylpolitik nicht einigen.

26.10.2017