Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Kommission will Ladestationen für Elektroautos fördern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Kommission will Ladestationen für Elektroautos fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:10 08.11.2017
Brüssel

EU-Klimakommissar Miguel Arias Cañete will den Ausbau von Stromtankstellen für Elektroautos mit 800 Millionen Euro fördern. Damit und mit Geld der Mitgliedstaaten solle ein dichtes Netz von Ladestationen in ganz Europa aufgebaut werden, sagte er der dpa. Der Plan ist Teil eines Pakets für klimafreundlichere Autos bis 2030, das die Kommission heute vorstellt. Das Paket sieht auch strengere Vorgaben für CO2-Werte bei Neuwagen vor. Damit ließen sich die Ziele des Pariser Klimaabkommens und eine wettbewerbsfähigere europäische Autoindustrie erreichen. Jobverluste seien nicht zu befürchten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen schlechter Wetterbedingungen hat US-Präsident Donald Trump seinen Überraschungsbesuch in Koreas demilitarisierter Zone abgesagt. In einer Rede vor der Nationalversammlung richtete er warnende Worte an Pjöngjang.

08.11.2017

Der demokratische Amtsinhaber Bill de Blasio bleibt für weitere vier Jahre Bürgermeister von New York.

08.11.2017

Nach einem Jahr mit Donald Trump als US-Präsident zieht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) eine ernüchterte Bilanz: „Trump begreift die Welt als Kampfarena“. An der Stelle der führenden Großmacht sieht Gabriel nun ein anderes Land.

08.11.2017