Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Parlament: Fraktionen wollen „unverzüglich“ Brexit-Verhandlungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Parlament: Fraktionen wollen „unverzüglich“ Brexit-Verhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 27.06.2016
Anzeige
Brüssel/Straßburg

Nach dem Brexit-Votum drängen die vier großen Fraktionen im Europaparlament zu Eile. Über einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union solle unverzüglich verhandelt werden, um eine „schädliche Unsicherheit“ für alle zu vermeiden, heißt es in einem Antrag von EVP, Sozialdemokraten, Liberalen und ‎Grünen. Die Fraktionen wollen, dass das Parlament den britischen Premierminister David Cameron auffordert, den anderen Staats- und Regierungschefs beim Gipfeltreffen morgen das Ergebnis des Brexit-Referendums mitzuteilen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen gerät wegen seiner „Wutbürger“ und rechtsextremer Vorfälle immer wieder in die Schlagzeilen. Am Sonntag hat der Bundespräsident wieder beschämende Szenen erlebt. Einer der Pöbler trug ein Messer - und ein Hakenkreuz-Tattoo.

28.06.2016

US-Außenminister John Kerry hat die Europäer aufgefordert, nach dem Brexit-Referendum einen kühlen Kopf zu bewahren.

27.06.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Vorwurf zurückgewiesen, sie reagiere zögerlich auf das Votum der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union.

27.06.2016
Anzeige