Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Parlament wählt Nachfolger für seinen Präsidenten Schulz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Parlament wählt Nachfolger für seinen Präsidenten Schulz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 17.01.2017
Anzeige
Straßburg

Das Europäische Parlament wählt heute einen neuen Präsidenten. Dieser löst den deutschen Sozialdemokraten Martin Schulz ab, der in die Bundespolitik wechselt. Gemeldet haben sich sieben Bewerber. Als aussichtsreich gelten der Kandidat der Europäischen Volkspartei, Antonio Tajani von der italienischen Forza Italia, und der Sozialist Gianni Pittella. Ein 2014 geschmiedetes Bündnis der beiden größten Fraktionen war im Streit über die Schulz-Nachfolge geplatzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet heute über das Recht von Gefangenen auf einen Internetzugang. Geklagt hat ein Häftling aus Litauen.

17.01.2017

Die britische Premierministerin Theresa May wird heute in einer Grundsatzrede ihre Brexit-Pläne vorstellen.

17.01.2017

Kanzlerin Angela Merkel hat bei einer Rede in Köln die nach den Silvester-Übergriffen 2015 gezogenen Konsequenzen als notwendig bezeichnet.

16.01.2017
Anzeige