Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Spitzen: Britische Regierung muss unverzüglich handeln
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Spitzen: Britische Regierung muss unverzüglich handeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 24.06.2016
Anzeige
Brüssel

Die Spitzenvertreter der Europäischen Union fordern Großbritannien auf, „so schnell wie möglich“ Konsequenzen aus dem Brexit-Referendum zu ziehen. „Jede Verzögerung würde die Unsicherheit unnötig verlängern“, teilten EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, EU-Ratspräsident Donald Tusk, EU-Parlamentschef Martin Schulz und der niederländische Regierungschef Mark Rutte in Brüssel schriftlich mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundestag hat die umstrittene Reform der Erbschaftsteuer beschlossen. Mit der Mehrheit von Union und SPD billigte das Parlament in namentlicher Abstimmung die ...

24.06.2016

Mit einer emotionalen Rede an das britische Volk hat Großbritanniens Premier David Cameron nach dem Brexit-Votum seinen Rücktritt bis spätestens Oktober angekündigt.

24.06.2016

Er wollte die europäische Frage in Großbritannien beantworten lassen - und verlor. Die politische Laufbahn von Premierminister David Cameron bricht nach dem Brexit-Entscheid jäh ab.

24.06.2016
Anzeige