Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Staats- und Regierungschefs beraten in Brüssel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Staats- und Regierungschefs beraten in Brüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 17.12.2015
Anzeige
Brüssel

Der Brüsseler EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise hat begonnen. Gipfelchef Donald Tusk will dazu aufrufen, getroffene Vereinbarungen konsequenter umzusetzen. So kommt die Verteilung von Flüchtlingen aus Griechenland und Italien kaum voran. Auch der umstrittene Vorschlag der EU-Kommission zur Stärkung des europäischen Grenzschutzes soll Thema sein. Vor dem Gipfel sprachen Vertreter von zehn EU-Ländern - darunter auch Kanzlerin Angela Merkel - mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu. Dabei ging es auch darum, Flüchtlingskontingente aus der Türkei zu übernehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Stunden und sieben Minuten steht Kremlchef Putin der Weltöffentlichkeit Rede und Antwort. Im Syrien-Konflikt gibt er sich kooperativ, doch gegen seine Gegner teilt Putin kräftig aus, vor allem gegen die Türkei.

18.12.2015

Deutschland und andere EU-Staaten bereiten die Übernahme von Flüchtlingskontingenten aus der Türkei auf freiwilliger Basis vor.

17.12.2015

Im Nachgang zum VW-Skandal wächst der Druck auf Hersteller und Nutzer von Dieselautos. Die Deutsche Umwelthilfe fordert: „Die eheähnlichen Zustände zwischen der Automobilindustrie und den politischen Entscheidungsträgern in Deutschland müssen aufhören.“

18.12.2015
Anzeige