Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU beklagt gestreute Informationen zum May-Besuch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU beklagt gestreute Informationen zum May-Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 23.10.2017
Brüssel

Bei den Brexit-Verhandlungen beklagt die EU-Kommission Behinderung durch gestreute Informationen über eine angeblich extrem geschwächte Premierministerin Theresa May. „Es ist ein Versuch, die EU-Seite zu diskreditieren und die Gespräche zu unterminieren“, schrieb der Kabinettschef von Kommissionschef Jean-Claude Juncker, Martin Selmayr auf Twitter. Hintergrund ist ein Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ über ein Abendessen Junckers mit May vor dem EU-Gipfel. Juncker habe May danach als verzagt, ängstlich, misstrauisch und kraftlos beschrieben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch die jüngste Pflegereform ist die Zahl der Menschen mit Leistungen aus der Pflegeversicherung stark gestiegen.

23.10.2017

Die schwangere Witwe des im Niger getöteten Elite-Soldaten sagte im US-Fernsehen, der US-Präsident habe sich im Telefonat mit ihr nicht einmal an den Namen ihres Mannes erinnern können. Auf Twitter behauptet Trump nun das Gegenteil – und spricht von einer „respektvollen Unterhaltung“.

23.10.2017

Über die Flucht nach Deutschland kursieren von Afghanistan bis Mali allerlei Gerüchte. Viele haben mit der Wahrheit rein gar nichts zu tun. Das Auswärtige Amt kämpft mit Fakten gegen die „Fake News“.

23.10.2017