Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU bietet Großbritannien Übergangsfrist bis Ende 2020
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU bietet Großbritannien Übergangsfrist bis Ende 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 20.12.2017
Brüssel

Die Europäische Union bietet Großbritannien nach dem Brexit eine Übergangsfrist bis zum 31. Dezember 2020. Dies teilte EU-Unterhändler Michel Barnier mit. In dieser Übergangszeit müsse Großbritannien alle Regeln des EU-Binnenmarkts und der Zollunion einhalten. Auch neue Entscheidungen und die Rechtssprechung des Europäischen Gerichtshof sollen weiter für Großbritannien gelten. Das Land werde aber keine Mitsprache in den europäischen Institutionen mehr haben, stellte Barnier klar. Das Vereinigte Königreich will die EU am 29. März 2019 verlassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spitzen von CDU, CSU und SPD wollen vom 7. bis 12. Januar über eine Regierungsbildung sondieren.

20.12.2017

Die erste Regierungserklärung des Jung-Kanzlers in Österreich brachte keine Überraschungen. Sebastian Kurz will neuen Stil - und vieles besser machen. Und er bekennt sich zur Erinnerung an „dunkle Zeiten“.

20.12.2017

Nach siebenstündigen Beratungen steht fest: Die Spitzen von Union und SPD wollen vom 7. bis 12. Januar über eine Regierungsbildung sondieren. Das Ergebnis der Gespräche soll anschließend in den Parteigremien und Fraktionen beraten werden.

20.12.2017