Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU einigt sich auf Regeln zur Abwicklung von Krisenbanken
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU einigt sich auf Regeln zur Abwicklung von Krisenbanken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 27.06.2013
Anzeige
Brüssel

Die obersten Kassenhüter gaben damit unmittelbar vor Beginn des EU-Gipfels am Nachmittag ein Signal, dass es mit dem Riesenvorhaben einer europäischen Bankenunion vorangeht. Sie soll für mehr Vertrauen in europäische Geldhäuser und Finanzmärkte sorgen. Die EU will den Steuerzahler bei der Abwicklung von Banken künftig entlasten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU-Finanzminister haben sich auf einheitliche Regeln für die Rettung oder Schließung von Krisenbanken geeinigt. Das verlautete am frühen Morgen in Brüssel nach knapp siebenstündigen Beratungen aus den Delegationen.

27.06.2013

Die ecuadorianische Regierung lässt den Zeitpunkt ihrer Entscheidung über den Asylantrag des Ex-Geheimdienstlers Edward Snowden offen. Über den Antrag des von den USA gesuchten 30-Jährigen könne in einem Tag oder in zwei Monaten entschieden werden, teilte Außenminister Ricardo Patiño über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

27.06.2013

Im Ringen um einheitliche Regeln für die Abwicklung von Krisenbanken haben die EU-Finanzminister am frühen Morgen neue Vorschläge der irischen EU-Ratspräsidentschaft beraten.

27.06.2013
Anzeige