Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 10.10.2018
Brüssel

Die Europäische Union setzt auf einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen bis zum EU-Gipfel in genau einer Woche. Dafür werde Tag und Nacht verhandelt, sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier in Brüssel. Bis zum 17. Oktober solle ein Austrittsabkommen „in Reichweite“ sein. „So versuchen wir, die Chancen auf einen geordneten Rückzug zu maximieren und die Kosten des Brexits für die Wirtschaft und für unsere Unternehmen zu minimieren.“ Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich optimistisch über den Verlauf der Brexit-Verhandlungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Frankfurter Buchmesse kämpft an vielen Fronten. Die Zahl der Leser geht zurück, digitale Unterhaltung macht den Büchern Konkurrenz. Wenn dann doch Verlage die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen, dann jene, die die Messe an den Rand der Halle verbannt hat: die Rechten.

10.10.2018

Es könne „keine Entwarnung“ geben bei der Zahl der Asylanträge, warnte Horst Seehofer im Juni. Ein Vierteljahr später wird klar: Der Deckel, den die Koalition für die Zuwanderung vereinbart hat, wird wohl nicht überschritten.

10.10.2018

Das Verkehrsministerium soll den Auftrag zur Kontrolle der Maut an den österreichischen Bieter Kapsch vergeben haben. Das geht aus einem Zeitungsbericht hervor. Minister Scheuer spricht von einem „Riesenschritt“ hin zur Umsetzung der Maut.

10.10.2018