Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ehemaliger Bremer Bürgermeister Hans Koschnick ist tot
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ehemaliger Bremer Bürgermeister Hans Koschnick ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 21.04.2016
Anzeige
Bremen

Der ehemalige Bremer Bürgermeister Hans Koschnick ist tot. Er starb in der NAcht im Alter von 87 Jahren. Das teilte die Senatspressestelle in Bremen mit. „Wir trauern um einen großen Bremer“, sagte Bürgermeister Carsten Sieling. Er würdigte Koschnick als einen herausragenden Politiker und überzeugten Demokraten. Koschnick wurde am 2. April 1929 in Bremen geboren. 1950 wurde er Mitglied der SPD. Von 1967 bis 1985 war er Bürgermeister und Regierungschef des kleinsten Bundeslandes. Danach widmete sich der Vollblutpolitiker der Völkerverständigung und Friedensarbeit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Athen (dpa) – Das Tauziehen um ein Reformprogramm für Griechenland geht weiter. Bei den Gesprächen zwischen der Regierung des Landes und den internationalen Gläubigern ...

21.04.2016

Der langjährige Bremer Bürgermeister Hans Koschnick ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Die Bremer Senatskanzlei bestätigte einen Bericht des „Weser-Kuriers“.

21.04.2016

Die Bundesregierung pocht darauf, mehr Flüchtlinge auf ländliche Regionen zu verteilen.

21.04.2016
Anzeige