Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ein Leben in Daten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ein Leben in Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 13.04.2017

Konrad Adenauer erlebte vier deutsche Staaten: Kaiserreich, Weimarer-Republik, Nazi-Diktatur und Bundesrepublik. Die wichtigsten Daten:

1876: Geburt in Köln.

1894: Beginn Jurastudium.

1906: Beigeordneter der Stadt Köln.

1916: Tod der ersten Ehefrau Emma.

1917: Oberbürgermeister von Köln. Zweite Heirat mit Gussie Zinsser.

1933: Entlassung als Oberbürgermeister durch die Nazis.

1934: Gestapo-Haft.

1946: CDU-Vorsitzender in der britischen Besatzungszone.

1948: Tod von Gussie. Präsident des Parlamentarischen Rates.

1949: Erstmals Bundeskanzler.

1953: Erste Wiederwahl.

1955: Erreicht in Moskau die Freilassung der letzten deutschen Kriegsgefangenen.

1957: Unterzeichnung der Römischen Verträge – Europäische Wirtschaftsgemeinschaft. Zweite Wiederwahl.

1961: Dritte Wiederwahl.

1963: Deutsch-französische Freundschaft. Rücktritt als Kanzler.

1967: Tod in Rhöndorf.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 50 Jahren starb Konrad Adenauer – der erste deutsche Kanzler prägte die junge Bundesrepublik.

13.04.2017

. Unionsfraktionschef Volker Kauder hat zu Ostern – auch angesichts der Entwicklung in der Türkei – von den Muslimen weltweit mehr religiöse Toleranz gefordert.

13.04.2017

Vor der Küste Libyens werden nach Angaben der Küstenwache mindestens 97 Flüchtlinge vermisst.

13.04.2017
Anzeige