Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EU-Staaten sperren sich gegen Abschaffung der Zeitumstellung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EU-Staaten sperren sich gegen Abschaffung der Zeitumstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 09.10.2018
Jean-Claude Juncker hatte sich für die Abschaffung der Zeitumstellung stark gemacht. Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa
Brüssel/Berlin

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bekommt Gegenwind für seinen Vorstoß, die Zeitumstellung zwischen Sommer- und Winterzeit abzuschaffen. Fünf Diplomaten sagten dem Politikmagazin „Politico“, dass Junckers Plan in einigen EU-Mitgliedstaaten auf Widerstand stoße.

Den Diplomaten zufolge würden dem Textentwurf entscheidende Details fehlen, wie das Magazin berichtet. Es werde in dem Plan eine schwer einzuhaltende April-Frist gesetzt, bis zu der die Länder entscheiden müssen, welches Zeitsystem sie einführen wollen.

Jean-Claude Juncker hatte sich in seiner Rede zur Lage der Nation im September für die Abschaffung der Zeitumstellung stark gemacht und dafür ausgesprochen, die zweimal jährlich stattfindende Umstellung bereits 2019 zu beenden. „Die Zeitumstellung gehört abgeschafft“, sagte Juncker damals. Die EU-Staaten sollten selbst entscheiden, ob sie in der Sommer- oder Winterzeit leben wollen.

4,6 Millionen EU-Bürger beteiligten sich an Umfrage

Juncker hatte bereits Ende August angekündigt, dass die EU-Kommission einen entsprechenden Gesetzesvorschlag vorlegen werde. Vorausgegangen war eine EU-weite Online-Umfrage mit 4,6 Millionen Teilnehmern. 84 Prozent davon sprachen sich für ein Ende der Zeitumstellung in der EU aus.

Sollte der Vorschlag der EU-Kommission angenommen werden, könnten die einzelnen Länder selbst entscheiden, ob sie dauerhaft die Winter- oder die Sommerzeit einführen wollen. Juncker rief die EU-Staaten im September dazu auf, so zu entscheiden, dass es für den Handel in der EU keine Probleme geben werde.

Von RND/jw/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Venezuela ist ein oppositioneller Stadtrat in Haft ums Leben gekommen. Fernando Albán habe sich mit einem Sprung aus einem Fenster des Gebäudes des Geheimdienstes ...

09.10.2018

Der überraschende Wahlsieg von Ralph Brinkhaus zum Fraktionschef der Union im Bundestag dient auch als Signal für Kanzlerin Angela Merkel. Nun gilt es, den Vizechef-Posten zu besetzen – und auch diese Wahl hat eine große Bedeutung für die Kanzlerin.

09.10.2018

Neue Einwanderer in Australien sollen nach dem Willen eines Ministers gezwungen werden, sich in Kleinstädten und auf dem Land anzusiedeln.

09.10.2018