Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Einigung Erbschaftsteuer-Reform - Politik erleichtert
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Einigung Erbschaftsteuer-Reform - Politik erleichtert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 22.09.2016
Anzeige
Berlin

Bund und Länder haben sich auf einen Kompromiss zur Reform der Erbschaftsteuer geeinigt. Kurz vor Ablauf einer letzten, vom Bundesverfassungsgericht gesetzten Frist verständigte sich der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat auf neue Regeln zur steuerlichen Begünstigung von Firmenerben. Auch künftig werden Firmenerben somit vom Fiskus verschont, wenn sie das Unternehmen längere Zeit fortführen und Arbeitsplätze erhalten. Politiker von Union und SPD regierten erleichtert. Die Grünen im Bundestag tragen allerdings den Kompromiss nicht mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die frühere EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes war nach Enthüllungen der „Süddeutschen Zeitung“ während ihrer Amtszeit Direktorin einer Briefkastenfirma auf den Bahamas.

22.09.2016

Nach den „Panama Papers“ jetzt die „Bahamas Leaks“: Die frühere EU-Kommissarin Neelie Kroes soll eine Briefkastenfirma in dem Inselstaat geführt haben - ein Verstoß gegen den Verhaltenskodex der EU-Kommission. Jetzt prüft die Kommission.

23.09.2016
Politik im Rest der Welt Neelie Kroes und ihre Bahamas-Connection - Ex-EU-Kommissarin hatte Briefkastenfirma

Die frühere EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes während ihrer Amtszeit Direktorin einer Briefkastenfirma auf den Bahamas. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Die Niederländerin habe damit gegen den Verhaltenskodex der EU-Kommission verstoßen.

22.09.2016
Anzeige