Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Einigungsversuch im Incirlik-Streit gescheitert - Abzug steht bevor
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Einigungsversuch im Incirlik-Streit gescheitert - Abzug steht bevor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 05.06.2017
Anzeige
Ankara

Nach monatelangem Streit mit der Türkei über Politikerbesuche bei deutschen Soldaten in Incirlik hat Außenminister Sigmar Gabriel den Abzug der Bundeswehr angekündigt. Ein letzter Einigungsversuch des SPD-Politikers in Ankara scheiterte heute. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu weigerte sich weiterhin, das von der Bundesregierung geforderte uneingeschränkte Besuchsrecht für Bundestagsabgeordnete bei den 260 Soldaten zu gewähren. Künftig soll sich die Truppe von Jordanien aus am Kampf gegen die Terrororganisation IS beteiligen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bisher ist US-Präsident Donald Trump mit seinem Einreiseverbot für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern gescheitert. Bei Twitter fordert er jetzt eine noch härtere Version des „travel bans“ – und wettert gegen das Justizministerium.

05.06.2017

Ein letzter Einigungsversuch im Streit um den Bundeswehr-Einsatz in Incirlik ist gescheitert.

05.06.2017

Bei seinem Besuch in Ankara gibt sich der Bundesaußenminister große Mühe, den Konflikt mit der Türkei nicht weiter eskalieren zu lassen. Eine Lektion in Sachen Rechtsstaatlichkeit kann sich Gabriel aber nicht verkneifen.

05.06.2017
Anzeige