Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Einjähriger ertrinkt in Mini-Gartenteich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Einjähriger ertrinkt in Mini-Gartenteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 22.09.2013

Ein Alptraum aller Eltern ist gestern in Glinde bittere Realität geworden. Jede Hilfe zu spät kam für ein Kleinkind, das am Sonntagmittag um 13.30 Uhr im Gartenteich des elterlichen Einfamilienhauses in der Bahnstraße in Glinde ertrunken ist. Der Großvater hatte seinen Enkel, der angeblich nur kurze Zeit unbeaufsichtigt gewesen ist, leblos in dem weniger als ein Quadratmeter großen Miniteich gefunden. Rettungssanitäter versuchten, den kleinen Jungen nach der Bergung im Notarztwagen zu reanimieren. Zudem wurde ein Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen.

Aber nach dem Transport in eine Hamburger Klinik erklärten die Ärzte das Kind für tot. Die Eltern erhielten Beistand durch den Rettungsdienst und einen Seelsorger. Die Kriminalpolizei ermittelt von heute an.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Selbstmordanschlag auf Christen vor einer Kirche in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar sind gestern mindestens 75 Menschen getötet worden.

22.09.2013

Beim Volksentscheid über den Rückkauf der Hamburger Energienetze zeichnet sich eine sehr knappe Entscheidung ab.

22.09.2013

Unbeteiligter überschlägt sich, zwei Verletzte. Falschfahrer ist noch flüchtig.

22.09.2013
Anzeige