Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Eklat bei Streitgespräch zwischen Mazyek und Petry
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Eklat bei Streitgespräch zwischen Mazyek und Petry
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 23.05.2016
Anzeige
Berlin

Mit einem Eklat hat das Streitgespräch zwischen dem Zentralrat der Muslime in Deutschland und der islamkritischen AfD geendet. Parteichefin Frauke Petry und ihre Begleiter verließen nach knapp einer Stunde den Saal in einem Berliner Hotel. Petry sagte, die Vertreter des Zentralrats hätten die Alternative für Deutschland in die Nähe des Dritten Reichs gerückt. Das sei inakzeptabel. Deshalb habe man das Gespräch abgebrochen. Der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek sagte, die AfD habe sich geweigert, Passagen aus ihrem Parteiprogramm zu streichen, die sich gegen die Muslime richteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat sich in Berlin zu einem Streitgespräch mit führenden Mitgliedern der islamkritischen AfD getroffen.

23.05.2016

Zum Auftakt des UN-Nothilfegipfels in Istanbul hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan angekündigt, dass sein Land weiterhin Flüchtlinge aufnehmen wird.

23.05.2016

Nach dem traumatischen Krieg ist Vietnam für US-Politiker bis heute kein leichtes Pflaster. US-Präsident Obama reicht in Hanoi die Hand und hebt ein Waffenembargo auf. Bei der Ankunft muss er schwitzen.

23.05.2016
Anzeige