Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Endergebnis: SPD gewinnt Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Endergebnis: SPD gewinnt Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 05.09.2016
Anzeige
Schwerin

Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern klar gewonnen. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erzielte sie 30,6 Prozent. Die neu angetretene AfD zieht mit 20,8 Prozent auf Anhieb als zweitstärkste Kraft ins Landesparlament. Dahinter kam die CDU auf 19,0 Prozent. Die Linke fiel auf 13,2 Prozent. Die Grünen gehören mit 4,8 Prozent dem Landtag nicht mehr an, ebenso die rechtsextreme NPD mit 3,0 Prozent. Die FDP verfehlte mit ebenfalls 3,0 Prozent die Rückkehr ins Parlament. Die Wahlbeteiligung stieg auf 61,6 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem starken Abschneiden bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist die AfD von anderen rechtspopulistischen Parteien in Europa mit Beifall bedacht worden.

05.09.2016

Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern trotz schwerer Verluste gewonnen und kann weiterregieren.

05.09.2016

Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern klar gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen erzielte sie 30,6 Prozent.

05.09.2016
Anzeige