Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Entwarnung am Kanzleramt - kein Sprengstoff gefunden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Entwarnung am Kanzleramt - kein Sprengstoff gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 06.01.2016
Anzeige
Berlin

Am Bundeskanzleramt ist kein Sprengstoff gefunden worden. Alle Absperrungen wurden kurz vor 11.00 Uhr aufgehoben. Es ist noch unklar, was sich in der verdächtigen Sendung befunden hat. Die Hauptzufahrt des Kanzleramts war wegen des Verdachts auf Sprengstoff in einer Postsendung heute Vormittag gesperrt worden. Nach dpa-Informationen hatte ein Sprengstoffhund bei der Vorab-Überprüfung vor der Hauptzufahrt angeschlagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundeswehr soll noch stärker für den Kampf gegen islamistische Terrorgruppen eingesetzt werden. Das Bundeskabinett beschloss die Entsendung zusätzlicher Soldaten ins westafrikanische Mali.

06.01.2016

Die Bundeswehr soll noch stärker für den Kampf gegen islamistische Terrorgruppen eingesetzt werden.

06.01.2016

Ein Team von Sprengstoffexperten untersucht die verdächtige Postsendung am Kanzleramt. Ob es sich um eine gefährliche Sendung handele, sei noch nicht klar, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

06.01.2016
Anzeige