Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Erdogan: Besuch hat deutsch-türkische Freundschaft vertieft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Erdogan: Besuch hat deutsch-türkische Freundschaft vertieft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 29.09.2018
Köln

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hält seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland für gelungen. „Es war ein erfolgreicher Besuch“, sagte er in seiner Rede zur Eröffnung der großen Ditib-Moschee in Köln-Ehrenfeld. Die Reise habe die deutsch-türkische Freundschaft vertieft. Der Staatsbesuch war allerdings auch von Irritationen und Eklats begleitet. Zuletzt hatte Erdogan während des Staatsbanketts Bundespräsident Frank-Walter Steinmeiers Kritik an seiner Menschenrechtspolitik scharf zurückgewiesen und seinerseits getadelt. In Deutschland seien „Hunderte, Tausende“ Terroristen unterwegs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele tausend Menschen haben in Hamburg gegen Rassismus und Ausgrenzung protestiert.

29.09.2018

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat im Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach eigenen Angaben Rechtsstaatlichkeit in der Türkei angemahnt.

29.09.2018

Es war eine turbulente Woche in der Berliner Politik: In der GoKo kriselte es, dann gab es doch Konsens in der Causa Maaßen. Schließlich erschütterte die Fraktionsvorsitzenden-Wahl die Union. Die Zeichen stehen auf Aufbruch – politisch und gesellschaftlich. Wie geht es weiter? Antworten vom RND-Flurfest.

30.09.2018